Füller für Linkshänder

Füller für Linkshänder

Füller für Linkshänder

Mit links geht's auch Eine beim Schreibenlernen etwas benachteiligte Gruppe sind die Linkshänder. Da unsere Schreibschrift stark auf Rechtshänder ausgelegt ist, haben Linkshänder aufgrund ihrer Handhaltung Probleme zu sehen, was sie schreiben. Wenn man aber darauf achtet, daß ein Linkshänder das Blatt um ca. 45⁰ nach rechts neigt, kann er das Geschriebene besser sehen. Schreibgeräte mit einer etwas breiteren Spitze erleichtern das Schieben der Schrift, und die Feder bleibt nicht mehr im Papier hängen. Ein spezieller Füller mit Linkshänderfeder ist sicher sinnvoll.

Angesichts der negativen Auswirkungen (Angstzustände, Lesestörungen, Rechtschreibschwierigkeiten) dürfen Linkshänder auf keinen Fall zum Schreiben mit der rechten Hand gezwungen werden.